Bandwurmsätze vergraulen den Leser

stressed woman with computer

Syda Productions@fotolia.com

Er ist der Leseflussstörer schlechthin: der Bandwurmsatz. Schon in der Grundschule stand der Hinweis des öfteren am Korrekturrand unserer Aufsätze: Achtung Bandwurmsatz! Manchmal stellen Sie sich bestimmt die Frage, ob solch pädagogische Maßnahmen einige Menschen nicht erreicht haben. Denn oft trifft man den Bandwurmsatz im alltäglichen Leben wieder: in Schreiben von Behörden, in Broschüren, in wissenschaftlichen Arbeiten und manchmal auch in Romanen. Sie als Leser ärgern sich dann zwar über die unnütze Zeit, die Sie damit verbringen, bestimmte Textstellen zwei, drei oder viermal zu lesen, den Autor stört das aber meistens nicht mehr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Texter-Tipps | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der richtige Texter für hervorragende Webseitentexte

Die Person, die mit dem Verfassen von SEO-Texten beauftragt wird, muss über ein ganz spezielles Repertoire notwendiger Fahigkeit verfügen. Dieses beinhaltet vor allem eine Variation der vielfältigsten Ausdrucksmittel, wozu unter anderem Metaphern, Metonymien und rheorische Fragen gehören. Es genügt jedoch nicht, diese zu kennen und zusammenhangslos anzuwenden. Eine zweckmäßige Benutzung ist diesbezüglich geboten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie gestaltet sich die Arbeit eines SEO-Texters?

Viele Webseitenbetreiber, die Ihren Textbedarf über Content-Agenturen erfüllen, kennen die typischen Arbeitsabläufe der SEO-Autoren nicht. Dieser Artikel soll die Perspektive dieser unverzichtbaren Helferinnen und Helfer im Hintergrund verdeutlichen und darstellen, wie sich die Arbeit eines professionellen SEO-Texters gestaltet.

Der erste Schritt vor der Übernahme eines Textauftrages ist für viele SEO-Autoren meist die Überlegung, ob zum Thema des Textes besondere Fachkenntnisse notwendig sind, und wenn ja, ob diese bereits vorhanden sind oder ob eine Recherche erforderlich ist. Danach wird das Verhältnis von Zeitaufwand und Verdienst abgeschätzt. Ist das Ergebnis positiv, kann die eigentliche Arbeit beginnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Regelmäßige Blogtexte beauftragen

Es gibt einige Dinge zu beachten, wenn eine Einzelperson oder eine Autorengruppe damit beauftragt werden soll, regelmäßig Blogtexte zu verfassen. Selbstverständlich soll der Blog eine große Gruppe ansprechen und auch viele Leser haben, die ihn über einen längeren Zeitraum verfolgen. Dabei sollte Unique Content eine wichtige Rolle spielen, damit eine Suchmaschinenfreundlichkeit erreicht wird. Natürlich sollte der Blog nicht sofort auf den hinteren Seiten der wichtigsten Suchmaschinen landen… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Abrechnungsmodelle bei der Contentbeschaffung

Die meisten Abrechnungsmodelle bei der Contentbeschaffung sehen einen nahtlosen Ablauf des jeweiligen Textauftrages vor. Meist werden hierzu Großhandelsunternehmen zwischengeschaltet, die für den Auftraggeber als zentraler Ansprechpartner dienen und von der Inhaltsprüfung über Abrechnung und Buchhaltung umfassende administrative Dienstleistungen bei der Bestellung von Unique Content übernehmen. Die Abläufe bei der Bestellung von Content sind meist ähnlich, dennoch gibt es bei den meisten Content-Anbietern – wie beispielsweise content.de – unterschiedliche Auftragsarten. Jede Auftragsart hat ihre spezifischen Eigenschaften und Vorteile, so dass sich ein Blick auf die Auftragsarten durchaus lohnt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mit guten Texten gegen Googles Panda-Update gerüstet sein

Eric Issel@fotolia.com

Google sorgt einmal mehr für etwas Bewegung in der SEO-Szene. Das sogenannte Panda Update, dass in englischsprachigen Ländern schon aktiv ist, versetzt SEOs in Deutschland und anderen Ländern ins Schwitzen. Hintergrund: Google will gegen Content-Farmen vorgehen und Seiten, die wenig Mehrwert bieten, aus den SERPs verbannen.

Viele Content Farmen, Portale wie Suite 101 und diverse „Pseudo-Ratgeber“-Portale spammen das Web mit einfachen Texten zu, um Traffic abzugreifen und dann von den Werbeeinnahmen auf Ihren Seiten zu profitieren. Im ersten Moment könnte man denken, Google schneidet sich hier ins eigene Fleisch, denn viele dieser Content-Farmen generieren schließlich mit AdSense Umsätze. Aber Google weiß auch, dass die Nutzer genervt sind von Suchergebnissen, die offensichtlich wenig Nutzen bringen und „nur“ Traffic auf die Werbeanzeigen lenken, wollen.

Also Persiflage auf nutzlose Content-Farmen hat Google vermutlich selber die Seite The Content Farm erschaffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Blogbeitrag: unique content Check

ioannis kounadeas@fotolia.com

Das Internet wurde ich seinen Anfängen von vielen als eine Art Spielwiese angesehen, auf der jeder sich zu allem äußern durfte und dabei auch schon einmal fremde Texte oder Quellen, ohne eine Erlaubnis einzuholen natürlich, zu seinen eigenen Gedanken erklärte. Dies hat sich schnell geändert, denn fremde Texte gehören nun deren Autoren, sie sind deren geistiges Eigentum. In Fällen, wo man Texte, Content jeglicher Art, in Auftrag gibt, muss man daher darauf bestehen, dass vor Veröffentlichung ein Unique Content Check durchgeführt wird. So ein Unique Content Check ist heute mit Hilfe entsprechender Software leicht möglich und sollte Bestandteil des Auftrags sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texter-Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Füllwörter und Füllsätze

Füllwörter und Füllsätze werden von Autoren gern benutzt, um einen Text länger zu machen. Vor allem bei Längenvorgaben wird dieser Trick gern angewandt, um ohne eine ausreichende Menge inhaltlicher Ideen auf die erforderliche Wort- oder Zeichenenanzahl zu kommen. Weitgehend inhaltsleere Wörter wie „vielleicht“, „wohl“, „durchaus“ und „in gewisser Weise“ lassen sich fast überall leicht einschieben – und werden ja auch manchmal sinnvoll und einem bestimmten Stil entsprechend als Auflockerung angewendet. In zu hoher Anzahl sind Füllwörter aber nur lästig und lenken vom eigentlichen Inhalt des Textes ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texter-Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Content-Farm

Bei einer Content-Farm handelt es sich um die Plattform eines Internetunternehmens, über die massenhaft Texte ins WWW eingestellt werden. Für diese Plattform wird zu einer breit gefächerten Themenpalette Content (Inhalt) – also in erster Linie Texte und Videos – von einer Vielzahl freier Autoren kreiert, um so Werbeeinnahmen durch das Einblenden von Anzeigen  der Seite zu generieren. Eine aktuell sehr bekannte Content-Farm ist Demand Media. Hier werden Suchanfragen von Internetnutzern analysiert und daraus ein Informationsbedarf abgeleitet. Zu häufigen Suchanfragen werden dann Texte produziert, um künftig Such-Traffic zu diesem Thema auf die eigenen Seite zu leiten. Ähnliche Ansätze verfolgt beispielsweise auch AOL.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texter-Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

SEO – Vorgaben

SEO – Vorgaben sind Anweisungen eines Auftraggebers an den Verfasser von Online-Texten, die vor allem die Verwendung bestimmter Wörter (Keywörter) und deren Häufigkeit im Text (Keyword-Dichte) zum Inhalt haben.

Keywörter und Keyword-Dichte

Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization; kurz: SEO) verfolgt das Ziel, Webseiten im Suchmaschinenranking möglichst weit oben zu platzieren. Dies geschieht durch die Verwendung der Keywörter. Das sind Wörter, beziehungsweise Kombinationen von Wörtern, die von den Benutzern einer Suchmaschine besonders häufig eingegeben werden, um nach Webseiten mit einem bestimmten Inhalt zu suchen. Die Keyword-Dichte gibt vor, wie oft die entsprechenden Wörter im Text erscheinen sollen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texter-Tipps | Hinterlasse einen Kommentar