Die optimale Platzierung von Keywords

Werbetexte, Produktvorstellungen oder informative Texte, welche eine positive Grundhaltung zu einem bestimmten Thema hervorrufen sollen, haben ein wichtige Voraussetzung zu erfüllen:

Die optimale Platzierung von Keywords im Text selbst

Kompetent verfasste Texte erkennt man an der richtigen Platzierung von Keywords über den gesamten Text hinweg. Bei der Erstellung der Texte sollte unbedingt auf die SEO-Vorgaben des Auftraggebers geachtet werden. Die Aufgabe des Texters sollte es sein, die Vorgaben des Auftraggebers durch die verstärkte Platzierung von Keywords im ersten Drittel des Online-Textes zu erfüllen.

SEO-Texte genießen eine größer Aufmerksamkeit der Suchmaschinen durch die vermehrte Platzierung im ersten Drittel des Textes. Signalwörter in Überschrift und Zwischenüberschrift lassen im wahrsten Sinne das Herz einer jeden Suchmaschine höher schlagen und katapultieren einen SEO-Text auf die vorderen Plätze der Suchergebnislisten. So zumindest die Theorie. Daraus folgt, dass die wichtigste Komponente einer Internetseite der Text selbst ist.

Das Platzieren von wichtigen Wörtern innerhalb eines Textes kann sich teilweise als sehr anspruchsvoll herausstellen. Zu viele Keywords machen den Text nicht mehr lesbar wohingegen zu wenige Keywords das Ziele der Suchmaschinenoptimierung nicht mehr erreichen. Das Dilemma zwischen dem Besucher Ihrer Internetseite und dem angestrebten Bekanntheitsgrad beginnt.

Achten Sie bei der Erstellung des Textes auf die Variationsvielfalt der Keywords. Streuen Sie zum Beispiel Synonyme statt des eigentlichen Wortes über den Text (bevorzugt im ersten Drittel). Um ein klare Linie innerhalb Ihrer Webseite einzuhalten ist es ratsam, sich an einen bestimmten Schreibstil und der damit zusammenhängenden Struktur zu halten. Sie werden überrascht sein, wie seriös und harmonisch Ihr Internetauftritt wirken wird!

Einen SEO-Optimierten Text zu erstellen kann ein hohes Maß an Geduld fordern. Nehmen Sie sich die Zeit und überarbeiten Sie Ihren Text bis er nicht Ihnen gefällt, sondern der Suchmaschinen und damit auch den künftigen Besuchern Ihrer Internetseite.

Dieser Beitrag wurde unter Texter-Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.