ExpressKorrektur

Einen für Texter und Auftraggeber von Textern interessanten Service bietet das Portal Expresskorrektur an. Per Weboberfläche kann man ein Korrektorat für seine Texte beauftragen. Die Texte werden von zwei Korrektoren in wenigen Stunden geprüft und korrigiert. Als Ergebnis erhält man einmal den fertig korrigierten Text und eine Ansicht, in der die Änderungen hervorgehoben sind. Hier kann man sich dann mal wieder wundern, was professionelle Korrektoren in einem vermeintlich fehlerfreien Text noch alles finden.  

Im Gegensatz zu einem Lektorat gehören stilistische oder inhaltliche Korrekturen nicht zum einem Korrektorat. Trotzdem finden sich bei groben Patzern doch einige hilfreiche Anmerkungen in den Korrekturhinweisen.

Abgerechnet wird bei Expresskorrektur nach sogenannten Normzeilen. Das sind 50 Zeichen, die mit 4 Cent (Stand September 2010) berechnet werden. Hinzu kommt eine Grundgebühr von fünf Cent. Eine Normseite (30 Zeilen mit erwa 188 Wörtern)  kostet so 1,25 €. Ein relativ vertretbarer Preis, wenn 100%ige Rechtschreibung und Grammatik gefordert ist.

Dieser Beitrag wurde unter Anbieter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.